Newsflash

Rechtschreibung

Die Rechtschreibung nach Duden weicht in der Schweiz teilweise von den Regeln in Deutschland und Österreich ab. Sie finden deshalb viele Lehrmittel zusätzlich als überarbeitete Versionen. Sie sind mit D/A bezeichnet.  


Osterhase Buona T Osterhase Buona 1


Monika Giuliani hat für die Kinder eine hübsche Osterhasen-Geschichte geschrieben und uns hier zur Verfügung gestellt. Sie handelt vom Osterhasenmädchen Buona, das einen wichtigen Auftrag ausführen darf, aber ganz auf sich selber gestellt ist. Die Kinder lesen, wie es diese Aufgabe meistert und wie es einsehen muss, dass sich weder Frosch- noch Ameiseneier zum Bemalen und fürs Osterfest eignen. Dazu finden wir mehrere Seiten Begleitaufgaben, die das genaue Lesen der Geschichte erfordern.

Zip-Datei zum Download: Osterhase Buona

Aktuell 0 Kommentar(e)! >>


Amseltage T Amseltage 1 


In Italien heissen die letzten drei Tage im Januar „i tre giorni della merla“ (die drei Tage der Amsel). Es sollen die kältesten Tage im Jahr sein. Dazu gibt es eine schöne Legende.

Amseltage 2

 

 

Weshalb sind die früher weissen Amseln heute schwarz? Die Geschichte der frierenden und hungernden Amseln steht hier als Leseheft mit Aufgabenblättern für die Unterstufe zur Verfügung - auch in Silbenschrift.

 

 

 

Download: Die drei Tage der Amsel

Bei Maestra Mary finden Sie zudem einige sehr schöne Mal- oder Erzählvorlagen zur Geschichte und bei greenMe.it vielfältige Kunst- und Bastelideen dazu.

Aktuell 0 Kommentar(e)! >>


Bergfink Schlichtkleid

Der etwa sperlingsgrosse Bergfink ähnelt seinem nahen Verwandten, dem Buchfinken, ist aber durch die orangefarbene Brust und Schulter leicht von ihm zu unterscheiden. Das Männchen ist im Winter (Schlichtkleid) oberseits dunkel gesprenkelt, der Kopf ist grau, der Schnabel gelb. Das Weibchen weist eine schlichtere Farbtönung auf. Bauch und Schwanzunterseite sind weiss. Auf dem Zug ist er oft mit Buchfinken vergesellschaftet, aber durch den weissen Bürzel (Gefiederpartie im Bereich Rücken/Oberseite Schwanzwurzel) im Flug gut von diesen zu unterscheiden.

Bergfink Weibchen

Der alte Name Nordfink ist eigentlich präziser als die heutige Bezeichnung Bergfink. Das Brutgebiet dieser Art erstreckt sich quer durch die boreale (nördliche) Waldzone von Südnorwegen bis zur Halbinsel Kamtschatka (Russland). Diese Waldzone besteht vor allem aus Nadel- und Birkenwäldern. Skandinavien beherbergt mit 2,5 bis 6,5 Millionen Brutpaaren fast den gesamten Bestand Europas.

Bergfink Prachtkleid

Weiterlesen...

Aktuell 0 Kommentar(e)! >>


Peter Wolf T Peter Wolf 5

Bald 100‘000 Mal heruntergeladen wurde das Heft zum musikalischen Märchen von Sergej Prokofjew Peter und der Wolf. Mit den hübschen Bildern von Karin Huber erfreut es sich nach wie vor grosser Beliebtheit.

Nun habe ich es mit interessanten Karteikarten erweitert; dank den QR Codes (auch als Links) können die einzelnen Leitmotive und Instrumente auf Youtube angehört und verglichen werden. Im Fragenkatalog prüfen die Kinder, was sie gelernt haben.

Aktuell 0 Kommentar(e)! >>


2017 Mathe T 2017 Mathe 1

Für die ersten Tage nach dem Jahreswechsel: Wir repetieren spielerisch die Addition und die Multiplikation und gleichzeitig auch die geraden und ungeraden Zahlen. Drei Mathespiele zum Jahresbeginn, die Sie mit sehr kleinem Aufwand bereitstellen und durchführen können.

Als Freiarbeit können die Kinder das Hunderterblatt rechnen und malen und erhalten als Lösung die Jahreszahl.

2017 Hunderterblatt 2017 Hunderterblatt 1

Als zusätzlicher Tipp für alle Stufen: eine super Seite mit einer riesigen Auswahl an Mathematik- und Logik-Aufgaben.

 

Aktuell 0 Kommentar(e)! >>

 

Spiel des Jahres 2017 T Spiel des Jahres 2017 1

Mit diesem einfachen und vergnüglichen Würfelspiel für die ganze Familie (oder Schulklasse) wünschen wir ein gutes neues Jahr.

Das Spiel macht Spass und gleichzeitig lernen die Mitspielenden Pflanzen und Tiere kennen und werden vielleicht motiviert, mehr über den Vogel des Jahres, den Baum des Jahres oder das Insekt des Jahres zu erforschen.

Die Spielanleitung und die Vorlagen finden Sie hier: Natur des Jahres.

Aktuell 0 Kommentar(e)! >>

Besucherzähler

Heute514
Gestern1099
Woche4452
Monat20841
Besucher4566091

Besuchen Sie auch die LehrmittelPerlen!

Lehrmittelperlen.net | Hauptseite
  • Fit sein für die digitale Welt


    Think big

    Kompetenzen für die zunehmend digitale Welt entwickeln: Unter dem Motto „Empowering young people for the digital world“ möchten die Telefónica Stiftung und die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung jungen Menschen digitale Kompetenzen vermitteln und sie dabei unterstützen, ihre Zukunft in einer zunehmend digitalen Welt erfolgreich zu gestalten.

    Kompetenzförderung für eine erfolgreiche Zukunft in der digitalen Gesellschaft 

    Kompetenzen in den Bereichen Digitales, Sozialunternehmertum, Kommunikation und Projektmanagement sind zunehmend wichtige Schlüsselqualifikationen. Wie Lesen und Schreiben stellt heute vor allem die Nutzung digitaler Technologien eine zentrale Kulturtechnik dar. Trotz einer Vollausstattung junger Menschen mit mobilen Endgeräten zeigen zahlreiche Studien, dass es Unterschiede in der Mediennutzung gibt (JIM 2016). Viele Jugendliche nutzen digitale Ressourcen häufiger zum Spielen oder zur Unterhaltung. Es fehlt ihnen an Fähigkeiten, die digitalen Möglichkeiten von heute produktiv und kreativ zu nutzen. 

    Über verschiedene Workshop-Formate, eine Online-Akademie sowie individuelle Coachings und finanzielle Projektunterstützung inspiriert und unterstützt Think Big 14- bis 25-Jährige dabei, sich in der digitalen Welt zurechtzufinden und ihre technologischen Fähigkeiten auszubauen. 2018 stehen dabei die Themenfelder „Big Data“, „Making & Coding“ und „Digital Storydesign“ im Fokus.  
    Mit der Stärkung digitaler Teilhabe lernen Jugendliche von Nutzern zu Gestaltern zu werden. Sie werden angeregt, Ideen und Unternehmergeist zu entwickeln und eigene sozial-digitale Projekte zu starten, um damit in der Gesellschaft etwas zu verändern. 

    Think big 2  Think big 1

    Think Big macht Jugendliche fit für die digitale Zukunft 

    Wie funktioniert Bilderkennung und was passiert dabei mit Daten? Was können 3D-Drucker in Zukunft leisten? Und woran erkennt man eigentlich Fake News? – Unter dem Motto „Empowering young people for the digital world“ bereitet Think Big junge Menschen auf ein Leben in der digitalen Gesellschaft vor. In bewährten und neuen Formaten lernen 14- bis 25-Jährige, was sich hinter digitalen Zukunftsthemen wie Big Data, Making & Coding und Digital Storydesign verbirgt.  

    Die Angebote von Think Big sind kostenfrei. Weitere Informationen unter: www.thinkbig.org

    Think Big ist ein Jugendprogramm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und der Telefónica Stiftung gemeinsam mit o2. 

  • Bienen-Bastelideen
  • Frösche / Amphibien


    Amphibien Froesche T  Amphibien Froesche 1  Amphibien Froesche 3

    Das Erkunden von Tieren und Pflanzen in ihren Lebensräumen ist für die Schülerinnen und Schüler ein wertvolles Erlebnis. Kaulquappen, Frösche und Amphibien überhaupt eignen sich besonders gut dazu, weil sie in unserer näheren Umgebung vorkommen und gut beobachtet werden können. Das vorliegende Heft bereitet die Schüler darauf vor und begleitet sie bei der Dokumentation. Es eignet sich für die 3. bis 6. Klasse.

    Wer die Entwicklung vom Laich über Kaulquappen zum Frosch mit der Klasse im Schulzimmer verfolgen will, muss sich an die gesetzlichen Grundlagen halten, denn Amphibien (und damit auch Kaulquappen) stehen unter Naturschutz. Es ist verboten, sie zu fangen und zu halten. In der Schweiz gelten jedoch Ausnahmen für Schulzwecke, damit die Schülerinnen und Schüler die Tiere direkt beobachten können. Dabei müssen verschiedene Verhaltensregeln beachtet werden.

    Bezug Lehrplan 21: NMG 2.1 NMG 2.3 NMG 2.4 NMG 2.6 D.2.B.1 

    Download:
    - Frösche / Amphibien (3.-6. Kl.)
    - Frösche und Kröten (1.-3. Kl.)
    - Lebenszyklus Frosch
    - Miniperlen: Lebenszyklus Frosch

  • Gruppenspiel: Escape the Room, Thema Bestäubung, für die 2.-4. Klasse


    Escape Bestaeubung T Escape Bestaeubung 1 Escape Bestaeubung 2

    Noch ein Wunsch für ein Escape-the-Room-Spiel geht in Erfüllung, diesmal zum Sachthema Bestäubung. Es eignet sich für die 2. bis 4. Klasse und die Kinder müssen ihr Wissen über Insekten, Pflanzen und Bestäubung anwenden, um nach dem Verschwinden der Roboterbienen die echten Bienen wieder ihre Arbeit tun zu lassen.

    Escape Bestaeubung 3

    Escape the Room ist ursprünglich ein Online-Spiel, das später als Gruppenspiel im realen Raum umgesetzt wurde: Menschen müssen in einer vorgegebenen Zeit Aufgaben und Rätsel lösen, um das Spiel zu meistern.

    Das Spiel eignet sich auch für die Klasse. Die Schülerinnen und Schüler lernen zuerst den Ablauf kennen und spielen dann begeistert mit. Gleichzeitig üben sie mathematische und sprachliche Fähigkeiten und allgemeines Wissen zu verschiedenen Themen.

    Download: Gruppenspiel Escape the Room: Bestäubung, 2.-4. Kl.

  • Gruppenspiel: Escape the Room, Thema Laubblätter, für die 2.-4. Klasse


    Escape Laubblaetter T Escape Laubblaetter 1 Escape Laubblaetter 2

    Auf Wunsch habe ich dieses Spiel zu einem Sachthema - Laubblätter - erstellt. Es eignet sich für die 2. bis 4. Klasse und die Kinder müssen ihr Wissen über Laubblätter anwenden, um sich aus dem Dickicht zu befreien.

    Escape Laubblaetter 3

    Escape the Room ist ursprünglich ein Online-Spiel, das später als Gruppenspiel im realen Raum umgesetzt wurde: Menschen müssen in einer vorgegebenen Zeit Aufgaben und Rätsel lösen, um das Spiel zu meistern.

    Das Spiel eignet sich auch für die Klasse. Die Schülerinnen und Schüler lernen zuerst den Ablauf kennen und spielen dann begeistert mit. Gleichzeitig üben sie mathematische und sprachliche Fähigkeiten und allgemeines Wissen zu verschiedenen Themen.

    Download: Gruppenspiel Escape the Room: Laubblätter, 2.-4. Kl.

  • Knacknuss 383


    Knack383

    Antworten bitte im Perlen-Kommentar. Für die erste richtige Lösung gibt es 10 Nüsse und für 100 Nüsse einen Preis zu gewinnen. Pro Person ist nur eine Antwort erlaubt. Viel Glück!

  • Mögen, was du tust


    haeuser

    „Success is liking yourself, liking what you do, and liking how you do it.“
    (Maya Angelou)

    „Erfolg bedeutet, dich zu mögen, zu mögen, was du tust und zu mögen, wie du es tust.“
    (Maya Angelou)