Newsflash

Rechtschreibung

Die Rechtschreibung nach Duden weicht in der Schweiz teilweise von den Regeln in Deutschland und Österreich ab. Sie finden deshalb viele Lehrmittel zusätzlich als überarbeitete Versionen. Sie sind mit D/A bezeichnet.  


Zaunkönig Titelbild


Durch das Unterholz huscht ein kleiner Vogel, man könnte meinen, es handle sich um eine flinke Maus. Bei näherem Hinsehen entpuppt sich die Maus als Zaunkönig. Der Zaunkönig ist 8 bis 13 g schwer; 8 g entsprechen dem Gewicht einer 2-Euro-Münze, 13 g dem eines Fünflibers (Schweizer 5-Franken-Münze). Der Zaunkönig ist ein Winzling mit kurzem Schwanz, der oft steil aufgerichtet wird, mit andern Worten: der kurze Schwanz wird fast immer gestelzt. Bei stärkerer Erregung macht der kleine Vogel knicksende Körperbewegungen. Er kann sich buchstäblich durch sehr enge Zäune zwängen.

Zaunkönig Schwanz


Der Zaunkönig hat eine optimale Tarnfärbung, die Oberseite ist rotbraun, die Unterseite bräunlich weiss mit verwaschener Querbänderung, auch Flügel und Schwanz sind gebändert. Das auffallendste Gefiedermerkmal ist der schwache, bräunlich weisse Überaugenstreif. Männchen und Weibchen unterscheiden sich nicht. In der Fachsprache heisst das, dass es keinen Geschlechtsdimorphismus gibt.

Der schmetternde und trillernde Gesang ist für den kleinen Zaunkönig erstaunlich laut und bis 500 m weit hörbar. Der stimmgewaltige Sänger singt aus der Deckung oder von einer niedrigen Sitzwarte aus, ausnahmsweise bis 20 m hoch.

Sein Lebensraum sind der Wald, Hecken, deckungsreiche Bach- und Flussböschungen, bewaldete Schluchten, Parkanlagen, Friedhöfe und Gärten. Der feine Schnabel des Zaunkönigs verrät, dass er vorwiegend ein Insektenfresser ist. Spinnen und Milbeneier bereichern seinen Menüplan, im Herbst auch kleine Beeren und im Winter manchmal kleine Sämereien. Seine Nahrung sucht er am Boden, in Ast- und Reisighaufen, in Ritzen und Spalten. Im Winter sucht der kleine Federball auch Ufer von Gewässern, Schilfgebiete und Geröll von Bächen ab.

Zaunkönig Winter Ufer


Zaunkönige sind Einzelgänger, lediglich in kalten Wintern finden sie sich zu kleinen Schlafgemeinschaften zusammen, die in Mitteleuropa bis 25 Individuen zählen können. Infolge von Kältewellen und starker Schneefälle erleidet die Art hohe Verluste.

Ab Ende März geht die Arbeit für den Zaunkönigmann richtig los. Er ist ein Macho und verführt gerne mehrere Weibchen. Da diese bezüglich Nest ausgesprochen wählerisch sind, baut der Zaunkönig bis zu zehn Nester, man bezeichnet diese als Wahl- oder Spielnester. Der kreative Baumeister verwendet dafür Ästchen, Halme, Moos und Blätter. Er arbeitet feuchte und mit Erde behaftete Teile ein, die dem kugeligen Gebilde Halt geben.

Zaunkönig Backofennest

 

 

Das Nest ist ein sogenanntes «Backofennest», das ovale Einschlupfloch ist seitlich angebracht.

Die Nester sind gut versteckt in Wurzeltellern umgestürzter Bäume, im Geäst von Laubhölzern, im Efeu, aber auch in Felsspalten und -nischen.

 

 

 

Nebst all der Arbeit beim Nestbau muss der Zaunkönig seinen kräftigen Gesang erschallen lassen, um Nebenbuhler abzuschrecken und Weibchen anzulocken.

Zaunkönig Saenger

Nähert sich eine Zaunkönigin, präsentiert das Männchen seine Nester. Wählt sie eines aus, darf er sich auf die Vaterschaft freuen.

Das Weibchen polstert mit Haaren, Federn oder Moos das Nestinnere aus und legt vier bis sieben Eier mit rotbraunen Punkten. Ein Ei wiegt etwa 1,4 Gramm! Nach ungefähr 15 Tagen schlüpfen die Küken und das Männchen hilft manchmal beim Füttern mit, aber längst nicht immer.

Zaunkönig Kotbaellchen

 

 

 

Eine weitere Aufgabe der Altvögel ist das Wegtragen der Kotbällchen ihrer Jungmannschaft, um das Nest sauber zu halten. Nach dem Ausfliegen werden die Jungvögel noch eine Zeit lang vom Vater betreut.

 

 

 

Da ja mehrere Nester zur Verfügung stehen, kann sich ein Zaunkönigmännchen noch mit zwei bis drei weiteren Weibchen zusammentun. Generell kann man sagen, dass sich der Zaunkönigmann weniger um die Brut kümmert, dafür umso mehr um die Gunst weiterer Weibchen.


Zaunkoenig T

 

Die ausführliche Dokumentation zum heutigen Vogel des Monats für den Unterricht finden Sie hier:  Zaunkönig.

Die interessanten Informationen und die wunderbaren Fotos sind von Beni und Edith Herzog. Herzlichen Dank.

 

 

Kommentare

Bitte hinterlassen Sie eine Nachricht im Gästebuch.

Besucherzähler

Heute15
Gestern1571
Woche3325
Monat34648
Besucher4428718

Besuchen Sie auch die LehrmittelPerlen!

Lehrmittelperlen.net | Hauptseite
  • Fermi-Aufgaben zu den Olympischen Winterspielen 2018


    Winterolymp Fermi T Winterolymp Fermi 1 Winterolymp Fermi 2

    Die aktualisierten Hefte mit den 16 Fermi-Aufgaben zu den Olympischen Winterspielen 2018 in Südkorea stehen bereit: Packen Sie die mathematische Herausforderung für gute Schülerinnen und Schüler der 4. bis 7. Klasse!

    Download: Fermi-Aufgaben zu den Olympischen Winterspielen 2018

  • Der Perlen Trendbarometer jetzt für 14 Tage


    buttons top fp PerlenBarometer

    Der neue Perlen Trendbarometer kommt gut an. Mit wachsendem Interesse werden die Top 20 Perlen-Lehrmittel verfolgt, das eine oder andere gleich für den eigenen Unterricht beigezogen.

    Es hat sich gezeigt, dass die Zeitspanne von 30 Tagen etwas lang war. Ivo hat deshalb das Tool verfeinert und wir finden nun die vierzehntäglich angepasste Trendliste der am häufigsten heruntergeladenen Perlen-Lehrmittel.

    Es lohnt sich also, den Trendbarometer regelmässig zu erfragen. Welches ist wohl momentan der grösste Hit?

    Klicken Sie ganz oben auf der Webseite auf das Icon für den Perlen Barometer.

    Buttons mit Trendbarometer

  • Das Einmaleins selbständig üben: Solitär


    Einmaleins Solitaer T

    Solitär legen und Reihen lernen!

    Ein Solitär ist ein Brettspiel. Und es wird allein gespielt, ist also ideal, um den Lernstoff individuell zu festigen und Lücken zu füllen. Sobald die Schülerinnen und Schüler die Spielregeln kennen, arbeiten sie selbständig und kontrollieren ihre Blätter auch gleich selber.

    Das Kind nimmt eine der Zahlenkarten auf, die auf den Rechenaufgaben liegen, rechnet die Aufgabe und legt die Zahlenkarte auf das Ergebnis im Randteil des Spielfeldes. Am Ende vergleicht es das Ergebnis mit dem Lösungsblatt. Wurden alle Aufgaben richtig gelöst, geht es zum nächsten Blatt weiter.

    Es stehen 12 verschiedene Spielfelder zur Verfügung - 10 mit Einmaleins-Aufgaben zu jeder einzelnen Reihe und 2 mit gemischten Einmaleins-Aufgaben.

    Download: Einmaleins Solitär

  • Knacknuss 371


    Knack371

    Antworten bitte im Kommentar. Für die erste richtige Lösung gibt es 10 Nüsse und für 100 Nüsse einen Preis zu gewinnen. Pro Person ist nur eine Antwort erlaubt. Viel Glück!

     

  • Das Unglaubliche glauben


    girl 2067378 960 720

    A child has no trouble believing the unbelievable, nor does the genius or the madman. It’s only you and I, with our big brains and our tiny hearts, who doubt and overthink and hesitate.

    Steven Pressfield, amerikanischer Roman- und Drehbuchautor

    Bild: Pixabay, komposita

     

  • Rotkäppchen: Dramakreis


    Rotkaeppchen Dramakreis T

    Auch Klassen mit jüngeren Schülerinnen und Schülern lieben den Dramakreis. Für sie habe ich ein Märchen umgeschrieben, das Rotkäppchen wird mit einfachen Szenen nacherzählt und vor allem theatralisch aufgeführt.

    Ähnlich wie beim Spiel Ich habe - wer hat, müssen alle konzentriert aufeinander hören und beobachten. Beim Dramakreis ist zusätzlich „dramatisches Geschick“ gefragt. Das Spiel besteht aus 30 aufeinander folgenden Karten mit verschiedenen Anweisungen und eignet sich für die 2.- 4. Klasse. Gespielt wird in einem grossen Sitzkreis. Ein Schüler spricht theatralisch seine Rolle, während die anderen genau lesen, gut zuhören und darauf achten, ob ihre Karte die Folgeaufgabe enthält.

    Bezug Lehrplan 21:
    Überfachliche Kompetenzen
    Soziale Kompetenzen: Dialog- und Kooperationsfähigkeit: Sich mit Menschen austauschen, zusammenarbeiten.
    Methodische Kompetenzen: Sprachfähigkeit: Ein breites Repertoire sprachlicher Ausdrucksformen entwickeln.

    Download: Rotkäppchen Dramakreis

  • Redewendungen: Dramakreis


    Dramakreis Redewendungen T

    Der Dramakreis hat schon in vielen Klassen einen festen - und sehr beliebten - Platz eingenommen. Hier ein neues Spiel, bei dem ganz nebenbei einige Redewendungen geübt werden.

    Der Dramakreis ist ein ähnliches Spiel wie Ich habe - wer hat, es erfordert jedoch nicht nur gute Beobachtung und genaues Zuhören, sondern auch „dramatisches Geschick“. Es besteht aus 30 aufeinander folgenden Karten mit verschiedenen Anweisungen und eignet sich für die 4.-6. Klasse. Gespielt wird in einem grossen Sitzkreis. Ein Schüler spricht theatralisch seine Rolle, während die anderen gut zuhören und darauf achten, ob ihre Karte die Folgeaufgabe enthält.

    Bezug Lehrplan 21:
    Überfachliche Kompetenzen
    Soziale Kompetenzen: Dialog- und Kooperationsfähigkeit: Sich mit Menschen austauschen, zusammenarbeiten.
    Methodische Kompetenzen: Sprachfähigkeit: Ein breites Repertoire sprachlicher Ausdrucksformen entwickeln.

    Download: Redewendungen Dramakreis